Kältetrockner CDT 40

[zurück zur Übersicht]
  • robustes Gehäuse aus verzinktem, pulverlackierten Stahlblech mit leicht abnehmbaren Seitenteilen
  • großer Tragegriff und Räder sorgen für eine hohe Mobilität
  • mit Wärmepumpe und Wärmerückgewinnung
  • zuverlässiger Kältekreislauf mit langjährig erprobten, hochwertigen Komponenten
  • Heißgasabtauung
  • integrierter Kondensatsammeltank mit  verstopfungsfreier Kondensatabfuhr
  • wartungs- und servicefreundlich

Inklusive:

  • Betriebsstunden- und Energieverbrauchszähler
  • interner Hygrostat (elektronisch), optional externer Hygrostatanschluss 

Technische Daten CDT 40

  • Entfeuchtungsleistung bei 30°C und 80 % rel. Feuchte:
    39 kg/Tag
  • Entfeuchtungsleistung bei 20°C und 60 % rel. Feuchte:
    22,1 kg/Tag
  • Entfeuchtungsleistung bei 10°C und 70 % rel. Feuchte:
    10 kg/Tag
  • Prozessluftmenge, nominal, bei ext. Pressung:
    350 m³/h, freier Auslass
  • Arbeitsbereich Temperatur:
    3 - 32 °C
  • Arbeitsbereich Feuchte:
    40 - 100 % rF
  • Nenn-Stromaufnahme:
    3,6 A
  • el. Motorleistung, max.:
    810 Watt
  • el. Gesamtanschlussleistung, max.:
    810 Watt
  • Anschlussspannung:
    1x 230V, 50 Hz
  • interne Steuerspannung:
    24 V
  • erforderliche Schaltleistung für Fernschaltkontakt (z.B. Hygrostat oder Fern-EIN):
    nur Steuerspannung
  • Höhe (über alles):
    823 mm
  • Breite (über alles):
    542 mm
  • Tiefe (über alles):
    539 mm
  • Gewicht:
    43 kg
  • Eintritt Prozessluft:
    vorne
  • Austritt Prozessluft (Trockenluft):
    hinten
  • Austritt Kondensat:
    intern
  • Geräuschpegel, mit angeschlossenen Rohrleitungen, 1m Freifeld:
    59 dB(A)
  • Filterklasse:
    Grobfilter PPI 15
  • Kältemittel:
    R134A

Gerätebeschreibung CDT 40

  • Einsatzbereich:
    vielfältig in Industrie, Gewerbe und Bau einsetzbar, für Raumentfeuchtungen, bei denen eine relative Feuchte von 40 - 50 % gefordert wird
  • Arbeitsprinzip:
    Kondensationsprinzip mit Tank oder Direktablauf
  • Installationsweise:
    mobil
  • Gehäuse:
    verzinktes Stahlblech mit zusätzlicher Pulverlackierung
  • Rahmen:
    Gehäuse selbsttragend, verzinkt, außen zus. pulverlackiert
  • Wartungszugänglichkeit:
    von vorne und hinten
  • Luftfilter, Filterklasse:
    auswaschbarer Luftfilter (PPI 15)
  • Ventilator:
    Axialventilator mit Schutzgitter, direkt angetrieben, Wechselstrommotor mit integriertem thermischen Überlastungsschutz
  • Ausstattung Kältekreislauf:
    hauptsächlich bestehend aus Filtertrockner, thermostatischem Expansionsventil, Hochdruck- und Niederdruckpressostat, Wartungsanschlüsse, Heißgas-Abtauung
  • Kompressortyp:
    Rollkolbenverdichter mit Übertemperaturschutz in der Motorwicklung, schwingungsgedämpft gelagert, mit Manometeranschlüssen auf der Saug- und Druckseite
  • Bauweise Wärmetauscher, Verdampfer:
    Direktverdampfer aus Kupferrohr mit aufgepressten Aluminiumlamellen, zus. mit Kunststoffbeschichtung
  • Bauweise Wärmetauscher, Kältemittelkondensator:
    aus Kupferrohr mit aufgepressten Aluminiumlamellen, zus. mit Kunststoffbeschichtung
  • Kondensatwanne:
    keine, das Kondesat tropft großflächig in den Sammelbehälter
  • Kondensatabfuhr:
    14 l Wasserbehälter mit Schwimmerschalter oder Direktablauf (Zubehör)
  • elektrische Ausstattung:
    gem. dem Stand der Technik, inkl. Mikroprozessor-Steuerung, Bedien- und Kontrollfeld auf der Oberseite, Schaltrelais für Ventilator und Kompressor, Steuerspannungsabsicherung, EIN/AUS-Schalter, Hygrostatdose, mit Betriebsstunden- und Energieverbrauchszähler, inkl. internem elektronischen Hygrostat
  • Abtauung:
    automatisch eingeleitet durch Abtauthermostat, mit Heißgas-Abtauung
  • Regelbarkeit:
    inkl. internem elektronischen Hygrostat, zusätzlich vorbereitet zum Anschluss eines externen Hygrostaten über integrierte Klinkenbuchse
  • Zuleitung:
    2,5 m mit Schuko-Stecker, gummiummantelt
  • Betriebsstundenzählwerk:
    Standard
  • Geräteanschlussdose Hygrostat/Fern-EIN:
    Standard
Kältetrockner CDT 40
Weitere Bilder: [2]

Downloads