Hygrostat EH3 T2

[zurück zur Übersicht]

Der elektronische Feuchte- und Temperaturfühler EH3 T2 eignet sich zur wahlweisen Anzeige der relativen Leuftfeuchtigkeit [%], der absoluten Feuchte [g/kg], des Taupunkts [°C] und der Lufttemperatur [°C]. Die Anzeige erfolgt über ein zweizeiliges Display, so dass zwei der o. g. Werte parallel angezeigt werden können.

Der EH3 T2 ist mit zwei frei belegbaren potenzialfreien Kontakten (hohe Schaltleistung) und zwei ebenfalls frei programmierbaren analogen Ausgängen ausgestattet (NEU). Die potenzialfreien Schaltkontakte können in Abhängigkeit der Anzeigewerte unterschiedlich als öffnender oder schließender Kontakt programmiert werden. Als Quelle für die beiden Analogausgänge stehen entweder die Anzeigewerte oder die Stellwerte von zwei ebenfalls enthaltenen PI-Reglern zur Verfügung.

NEU: Regelung eines gleitenden Taupunktes!

Technische Daten EH3 T2

  • Arbeitsbereich Temperatur:
    -30 bis +80 °C
  • Arbeitsbereich Feuchte:
    0 bis 100 % rF, kein Nebel
  • Stufendifferenz:
    beide Schaltkontakte unabhängig zueinander einstellbar
  • Schaltdifferenz:
    frei einstellbar
  • Reaktionszeit:
    30 s bei niedrigen Luftgeschwindigkeiten
  • Genauigkeit:
    < +/- 2 % rF und < +/- 0,5 °C über den gesamten Messbereich
  • Driftung:
    +/- 1 % rF bei 50 % rF innerhalb von 5 Jahren
  • 1. Schaltkontakt, Schaltleistung 230V AC:
    16 A bei 25 °C, ohmsche Last
  • 1. Schaltkontakt, Schaltleistung 24V AC:
    < 1 A (nur Steuerspannung)
  • 1. Schaltkontakt, Schaltleistung 24V DC:
    nicht zulässig
  • 2. Schaltkontakt, Schaltleistung 230V AC:
    16 A bei 25 °C, ohmsche Last
  • 2. Schaltkontakt, Schaltleistung 24V AC:
    < 1 A (nur Steuerspannung)
  • 2. Schaltkontakt, Schaltleistung 24V DC:
    nicht zulässig
  • Anschlussspannung:
    230 V, 50-60 Hz
  • Schutzklasse Gehäuse:
    IP 65
  • Schutzklasse Sensor:
    IP 20
  • Höhe:
    120 mm
  • Breite:
    122 mm
  • Tiefe:
    90 mm
  • Gewicht:
    0,7 kg

Gerätebeschreibung EH3 T2

  • Einsatzbereich:
    Zur Regelung eines Luftentfeuchters in zwei Stufen oder zur Ein/Aus-Schaltung von zwei parallelbetriebenen Luftentfeuchtern; NEU: zur PI-Regelung zweier Messgrößen (z. B. Adsorptionstrockner oder ähnl.); zur zweikanaligen, analogen Ausgabe von Temperatur, relativer Feuchte, absoluter Feuchte oder Taupunkt; NEU: zur Regelung eines gleitenden Taupunktes, z. B. in Abhängigkeit von sich änderen Oberflächentemperaturen.
  • Messprinzip:
    elektronisch
  • Sensorart:
    kapazitiver Feuchte-/Temperaturfühler, optionaler Anschluss eines weiteren PT-1000-Elements
  • Gehäuse:
    Kunststoffgehäuse, mit zweizeiligem Klartext-Ddisplay mit Hintergrundbeleuchtung,, vier laminierten Drucktasten und zwei grünen und roten LEDs, Akkustiksignalgeber
  • Montage:
    Hygrostatgehäuse zur Aufputzmontage, alternativ zum Schalttafeleinbau (Zubehör erf.), Sensor mit Wandhalterung, alternativ zum Kanaleinbau geeignet (Zubehör erf.)
  • Sensorkabellänge:
    10 m, optional 20 m
  • Messgrößen:
    relative Feuchte, Temperatur; rechnerisch ermittelt: Taupunkt und absolute Feuchte
  • Anzeigegrößen:
    relative Feuchte, Taupunkt, absolute Feuchte und Temperatur
  • Ausgabegrößen:
    relative Feuchte, Taupunkt, absolute Feuchte und Temperatur, 2x PI-Regler-Ausgang
  • Anzahl Schaltkontakte:
    2x Wechselkontakt
  • Anzahl der Analogausgänge:
    2x Analogausgang 0/4-20 mA bzw. 0/2-10V
  • Quelle der Schaltkontakte:
    freie Zuordnung, Feuchtewerte oder Temperatur, Zuordnung zu einer gleitenden Taupunkt-Regelung möglich
  • Quelle der Analogausgänge:
    freie Zuordnung, Feuchtewerte, Temperatur oder Reglerausgang
  • Regler:
    2x PI-Regler, freie Zuordnung, dabei ist die Zuordnung zu einer gleitenden Taupunkt-Regelung möglich
  • Bedienung, Sollwert-Vorgabe:
    über Drucktasten am Gehäuse
  • Vorgabe Stufendifferenz:
    über Drucktasten am Gehäuse
  • Vorgabe Schaltdifferenz:
    über Drucktasten am Gehäuse
  • Kalibrierung:
    Jeder Sensor wird mit einem Kalibrierprotokoll für 0 % und 75,3 % rel. Feuchte geliefert. Nach einem eventuellen Sensortausch sind die Kalibrierwerte des neuen Fühlers über die Bedieneinheit des EH3 T2 einzugeben und die garantierte Anzeigegenauigkeit ist wieder hergestellt.
Hygrostat EH3 T2
Art-Nr.: D109100

Downloads