Hygrostat EH4

[zurück zur Übersicht]
  • elektronischer Hygrostat mit zwei Schließerkontakten
  • mit Anzeige der relativen Feuchte
  • Visualisierung der aktiven Schaltstufen

Technische Daten EH4

  • Arbeitsbereich Temperatur:
    0 bis +55 °c
  • Arbeitsbereich Feuchte:
    3 bis 99 % rF, kein Nebel
  • Stufendifferenz:
    beide Schaltkontakte unabhängig zueinander einstellbar
  • Schaltdifferenz:
    im Bereich 1 bis 50 % rF frei einstellbar
  • Reaktionszeit:
    30 s bei niedrigen Luftgeschwindigkeiten
  • Genauigkeit:
    < +/- 2 % rF über den gesamten Messbereich
  • Driftung:
    +/- 1 % rF bei 50 % rF innerhalb von 5 Jahren
  • 1. Schaltkontakt, Schaltleistung 230V AC:
    16 A bei 25 °C, ohmsche Last
  • 1. Schaltkontakt, Schaltleistung 24V AC:
    nicht (!) geeignet für Niederspannung
  • 1. Schaltkontakt, Schaltleistung 24V DC:
    nicht zulässig, bitte um Rücksprache
  • 2. Schaltkontakt, Schaltleistung 230V AC:
    16 A bei 25 °C, ohmsche Last
  • 2. Schaltkontakt, Schaltleistung 24V AC:
    < 1 A (nur Steuerspannung, im Ggs. zum 1. Kontakt
  • 2. Schaltkontakt, Schaltleistung 24V DC:
    nicht zulässig, bitte um Rücksprache
  • Anschlussspannung:
    230V, 50-60 Hz
  • Schutzklasse Gehäuse:
    IP 44
  • Schutzklasse Sensor:
    IP 20
  • Höhe:
    60 mm
  • Breite:
    100 mm
  • Tiefe:
    100 mm
  • Gewicht:
    0,6 kg

Gerätebeschreibung EH4

  • Einsatzbereich:
    zur Regelung eines Luftentfeuchters in zwei Stufen oder zur Ein/Aus-Schaltung von zwei parallelbetriebenen Luftentfeuchtern
  • Messprinzip:
    elektronisch
  • Sensorart:
    kapazitiver Feuchtefühler
  • Gehäuse:
    Kunststoffgehäuse, mit zweistelligem LCD-Anzeigedisplay, vier laminierten Drucktasten und zwei LEDs
  • Montage:
    Hygrostat- und Sensorgehäuse zur Aufputzmontage
  • Sensorkabellänge:
    3 m
  • Messgrößen:
    relative Feuchte
  • Anzeigegrößen:
    relative Feuchte und zusätzlich LED-Visualisierung der aktiven Schaltstufen
  • Anzahl Schaltkontakte:
    2x Schließerkontakt
  • Quelle der Schaltkontakte:
    rel. Feuchte
  • Bedienung, Sollwert-Vorgabe:
    über Drucktasten am Gehäuse
  • Vorgabe Stufendifferenz:
    über Drucktasten am Gehäuse
  • Vorgabe Schaltdifferenz:
    über Drucktasten am Gehäuse
  • Kalibrierung:
    Jeder Sensor ist werkseitig kalibriert. Nachkalibrierung mit Referenzhygrometer durchführbar.
Hygrostat EH4
Weitere Bilder: [2] [3]
Art-Nr.: D105360

Downloads