Wasserwerke & Pumpstationen

Typische Probleme bei zu hoher Luftfeuchte

•    Korrosionsschäden wie Rost, Abblättern von Farbe, etc. durch erhöhte Feuchtelast in wassertechnischen Anlagen
•    Kondensation (Schwitzwasser) an Wasserleitungen
•    Schimmel- & Bakterienbildung und dadurch
•    mangelnde Hygiene
•    und viele mehr

Luftentfeuchtung ist die Lösung

Mit einem Luftentfeuchter von DST kann der Feuchtigkeitsgehalt der Luft reduziert und kontrolliert werden. Der maximale Feuchtigkeitsgehalt von 5,4g Wasser pro kg Luft zur Vermeidung von Schwitzwasser an Wasserleitungen mit einer Oberflächentemperatur von +5°C zum Beispiel kann so ohne Probleme gewährleistet werden.

Alle zuvor genannten Probleme wie Korrosionsschäden oder mangelnde Hygiene können so weitgehend unterbunden werden.  Die Firma Frey liefert seit mehr als 20 Jahren DST-Luftentfeuchter für Wasserwerke, Kraftwerke, Wassertürme und Pumpstationen.

Alle DST-Luftentfeuchter sind Sorptionsentfeuchter, die auch bei niedrigen Temperaturen einen effizienten Entfeuchtungsbetrieb ermöglichen. Alle für die Wasserwirtschaft üblichen Gerätegrößen sind mit einem Edelstahlgehäuse ausgestattet und für einen einfach durchzuführenden Service konzipiert.

Wir machen uns gerne mit den spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendung vertraut. Detaillierte Informationen geben wir Ihnen sehr gern im persönlichen Gespräch. Bitte kontaktieren Sie uns!

Kontaktformular – info(at)ffrey.de – 04193-7556-0

Entfeuchter von Seibu Giken DST werden zum Beispiel von folgenden Betrieben verwendet:
Wasserwerk in Yorkshire/Großbritannien, Wasserwerk in Krakau sowie Kläranlagen in Torun, Klodzko und Konin/Polen, Wasserwerke in Ystad, Sundsvall und Norrköping/Schweden, und viele mehr.