Arzneimittel-Industrie

Typische Probleme bei zu hoher Luftfeuchte

•    Gewichtsschwankungen von hygroskopischen Inhaltsstoffen, beispielsweise für Tabletten
•    Zusammenkleben von Tabletten
•    kürzere Haltbarkeit und geringere Qualität der Inhaltsstoffe
•    Bakterienwachstum
•    und viele mehr

Luftentfeuchtung ist die Lösung

Die Herstellung von Medikamenten erfordert ein äußerst genau reguliertes Klima, da die Produkte extrem feuchtigkeitsempfindlich sind. In allen Bereichen der Medikamentenherstellung verfügt die Firma Frey mit der DST Produktpalette über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei der Schaffung eines Raumklimas, das den Wünschen der Kunden entspricht. Eine relative Luftfeuchtigkeit von unter 50% schließt beispielsweise schon unerwünschtes Bakterienwachstum zuverlässig aus. Mit Hilfe unseres breiten Produktsortiments können wir fast ausnahmslos alle Feuchtigkeitsprobleme, die während Herstellung, Verpackung und Lagerung von Pharmaka entstehen können, auf effektive Weise lösen. Auch bei Reinraumproduktion und Laboratorien ist eine regulierte Luftfeuchtigkeit Voraussetzung dafür, dass Experimente unter kontrollierten Formen durchgeführt werden können.

Wir machen uns gerne mit den spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendung vertraut. Detaillierte Informationen geben wir Ihnen sehr gern im persönlichen Gespräch. Bitte kontaktieren Sie uns!

Kontaktformular – info(at)ffrey.de – 04193-7556-0

Entfeuchter von Seibu Giken DST werden zum Beispiel von folgenden Betrieben verwendet:
DePuy (Johnson & Johnson), GlaxoSmithKline, Sanofi, Procter & Gamble, AstraZeneca, und viele mehr.